Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Donnerstag, 8. November 2012

Businessplan_Wettbewerb - Beurteilung von anno dunnemals...


Auf schlichte Art und Weise - das hat bei mir sehr viel mit Weisheit_erkeit zu tun - Fragen zum Thema Recht, Strafe, Rechtsprechung und Kommunikation generell durchdenken und umdenken lernen...
Ganz wichtig, dabei das Beachten und Wahrnehmen der Emotionen aller Beteiligten.
Der Satz aus der Physik ließ mich ein halbes Jahrhundert lang dranbleiben: "Energie geht nie verloren, sie wird immer nur umgewandelt..."


Businessplan: T310308
UmDenkbar schlicht(en) Juror: 22933

I. Zusammenfassung
Inwieweit...
(1) werden die wesentlichen Informationen zum Produkt/zur Dienstleistung gegeben?
3 "befriedigend"
(2) werden die wesentlichen Informationen zum Alleinstellungsmerkmal gegeben?
2 "gut"
(3) werden die wesentlichen Informationen zum Kundennutzen gegeben?
3+ "befriedigend bis gut"
(4) werden die wesentlichen Informationen zu den Kompetenzen der Gründer/innen gegeben?
5 "mangelhaft"
(5) ist die Zusammenfassung prägnant formuliert und geeignet, das Interesse des Lesers zu wecken?
1 "sehr gut"
(6) ist der Textumfang der Zusammenfassung angemessen?
1 "sehr gut"
Kommentar zur Zusammenfassung
Die Zusammenfassung ist unerwartet und daher sehr geeignet das Interesse des Lesers zu wecken, weiter zu lesen. Nach den hier im BPW bestehenden Bewertungskriterien fehlen jedoch weitere Informationen z.B. welche Dienstleistung soll genau angeboten werden, wer ist der Gründer? Daher ist eine durchgehend positive Bewertung an dieser Stelle leider nicht möglich.
Summe:
37

II. Produkt / Dienstleistung
Inwieweit...
(1) ist das Produkt/Dienstleistung auch für Nicht-Fachleute verständlich beschrieben?
2 "gut"
(2) ist das Alleinstellungsmerkmal, mit welchem sich das Produkt/die Dienstleistung von den Konkurrenzangeboten abgrenzt, deutlich herausgearbeitet?
3 "befriedigend"
(3) wird der Kundennutzen nachvollziehbar beschrieben?
3+ "befriedigend bis gut"
(4) wird die Zielgruppe (potenzielle Kunden) grob eingegrenzt?
2 "gut"
(5) ist der Entwicklungsstand des Produktes/der Dienstleistung wiedergegeben
(z.B. Prototyp, Marktreife, Testkunden, Genehmigungen, Zulassungen, Schutz der Idee)?
3 "befriedigend"
Kommentar zu Produkt/Dienstleistung
Es wird nicht ganz klar, wie sich die hier vorgeschlagene Dienstleistung von z.B. sonstigen Konfliktlösungsseminaren /-therapien unterscheidet. Das Besondere scheint hier vor allem die Fokussierung auf die Zielgruppe Juristen und Politiker zu sein. An einigen Stellen sollte der Text etwas präziser zur Sache kommen und strukturierter aufgebaut werden.
Summe:
30

III. Gründer (-Team)
Inwieweit...
(1) werden alle Teammitglieder vorgestellt (Name, Alter, Ausbildung, Lebensläufe im Anhang)?
4 "ausreichend"
(2) wird aus der Beschreibung der beruflichen Erfahrung und/oder der Ausbildung deutlich, dass das fachliche Know-how für das geplante Gründungsvorhaben vorhanden ist (relevanter Ausbildungsgang, relevante praktische Erfahrungen)?
3+ "befriedigend bis gut"
(3) wird die Einbindung kaufmännischer Kompetenzen im Unternehmen sichergestellt (z.B. Ausbildung, Weiterbildung, Schlüsselpersonen, externe Lösungen)?
6 "ungenügend"
Kommentar zum Gründer (-Team)
Leider wird kein aussagekräftiger Lebenslauf vorgetragen, man erfährt wenig über die Person, die hinter dem Konzept steht. Aussagen zu den vorhandenen kaufmännischen Kompetenzen oder geplanten Aktivitäten hierzu, werden nicht getroffen.
Summe:
9

IV. Gesamteindruck
Inwieweit...
(1) wird der Businessplan klar gegliedert und auch für Laien verständlich formuliert (Struktur,
Formulierungen, Fachtermini, unterstützende Grafiken etc.)?
3+ "befriedigend bis gut"
(2) spricht der Businessplan (Gestaltung, Layout, angemessener Umfang) den Leser an?
2 "gut"
Kommentar zum Gesamteindruck
Der Businessplan ist schön geschrieben und macht einen ordentlichen Eindruck. Leider fehlen an einigen Stellen vertiefende Inhalte, die es dem Leser ermöglichen, dass Konzept insgesamt nachvollziehen zu können.
Summe:
13

Gesamtpunktzahl:
89






I. Zusammenfassung
Inwieweit... (1) werden die wesentlichen Informationen zum Produkt/zur Dienstleistung gegeben?
6 "ungenügend"
(2) werden die wesentlichen Informationen zum Alleinstellungsmerkmal gegeben?
6 "ungenügend"
(3) werden die wesentlichen Informationen zum Kundennutzen gegeben?
6 "ungenügend"
(4) werden die wesentlichen Informationen zu den Kompetenzen der Gründer/innen gegeben?
6 "ungenügend"
(5) ist die Zusammenfassung prägnant formuliert und geeignet, das Interesse des Lesers zu wecken?
5+ "mangelhaft bis ausreichend"
(6) ist der Textumfang der Zusammenfassung angemessen?
6 "ungenügend"
Kommentar zur Zusammenfassung
Es wird überhaupt nicht deutlich, welche Dienstleistung angeboten werden soll. Auch fehlen grundlegende Informationen zum Kundennutzen und zur Kompetenz der Gründerin. Allein der originelle Aufbau der Zusammenfassung weckt das Interesse des Lesers.
Summe: 2

II. Produkt / Dienstleistung
Inwieweit... (1) ist das Produkt/Dienstleistung auch für Nicht-Fachleute verständlich beschrieben?
6 "ungenügend"
(2) ist das Alleinstellungsmerkmal, mit welchem sich das Produkt/die Dienstleistung von den Konkurrenzangeboten abgrenzt, deutlich herausgearbeitet?
6 "ungenügend"
(3) wird der Kundennutzen nachvollziehbar beschrieben?
6 "ungenügend"
(4) wird die Zielgruppe (potenzielle Kunden) grob eingegrenzt?
5+ "mangelhaft bis ausreichend"
(5) ist der Entwicklungsstand des Produktes/der Dienstleistung wiedergegeben
(z.B. Prototyp, Marktreife, Testkunden, Genehmigungen, Zulassungen, Schutz der Idee)?
6 "ungenügend"
Kommentar zu Produkt/Dienstleistung
Auch hier keine näheren Ausführungen zur Dienstleistung, ihr Alleinstellungsmerkmal und zum Kundennutzen. Die Zielgruppe wurde genannt, jedoch nicht nachvollziehbar eingegrenzt (ALLE JuristInnen?, ALLLE PolitikeriInnen?). Aufgrund des Fehlens grundlegender Informationen ist eine abschließende Beurteilung nicht möglich.
Summe: 2

III. Gründer (-Team)
Inwieweit... (1) werden alle Teammitglieder vorgestellt (Name, Alter, Ausbildung, Lebensläufe im Anhang)?
6 "ungenügend"
(2) wird aus der Beschreibung der beruflichen Erfahrung und/oder der Ausbildung deutlich, dass das fachliche
Know-how für das geplante Gründungsvorhaben vorhanden ist (relevanter Ausbildungsgang, relevante praktische Erfahrungen)?
6 "ungenügend"
(3) wird die Einbindung kaufmännischer Kompetenzen im Unternehmen sichergestellt (z.B. Ausbildung,
Weiterbildung, Schlüsselpersonen, externe Lösungen)?
6 "ungenügend"
Kommentar zum Gründer (-Team)
Mangels Angaben ohne Bewertung.
Summe:

IV. Gesamteindruck
Inwieweit... (1) wird der Businessplan klar gegliedert und auch für Laien verständlich formuliert (Struktur,
Formulierungen, Fachtermini, unterstützende Grafiken etc.)?
6 "ungenügend"
(2) spricht der Businessplan (Gestaltung, Layout, angemessener Umfang) den Leser an?
6 "ungenügend"
Kommentar zum Gesamteindruck
Die Bearbeitung enspricht nicht den Anforderungen. Eine abschließende Beurteilung ist nicht möglich.
Summe:

Gesamtpunktzahl: 4



 Das Deckblatt  sah so aus:



Bei "m" der UmDenkBAR hab ich den 2. Haken abstürzen lassen, weil mir klar war, dass es undenkbar ist, dass ich für die Idee, das Tun der Juristen zu hinterfragen auch nur einen Cent Fördergeld bekommen werde. Ich war der Ansicht, dass wenigstens zwei Bewertende es lesen müssen! Naja, die Bewertungen sprechen Bände...

1 Kommentar:

  1. Auf dem Deckblatt sind drei der 25 Gefühlsmonsterkarten zu sehen. Alle und viel Spannendes zum Thema "Gefühle" und die Möglichkeit, mit deinen eigenen Gefühlen zu arbeiten git es hier:
    www.gefuehlsmonster.eu

    AntwortenLöschen

Ich wunderte mich, dass hier noch kein Kommentar ankam - tja, jetzt hab ich sie verändert, die Einstellungen im Hintergrund...
Mal sehn, ob das der Grund war...
Mich freuen Mitschrei(b)ende, nur Mut!